Strike Suit Zero Director’s Cut

Im Jahr 2299 braut sich ein interstellarer Krieg zusammen. Also nichts wie in euer bis an die Zähne bewaffnetes Raumschiff. Es gibt einen Krieg zu verhindern.

Kurz und knapp umreißt diese Beschreibung die auf euch wartende Handlung. Es gibt zwar noch einige Handlungsfetzen, diese sind aber in diverse, meist belanglose Funksprüche verpackt.

SSZDC_Screen001

Mit dem Strike Suit markiert ihr gleich mehrere Bereiche für euren Multi-Raketenwerfer.

Jetzt aber zum eigentlichen Spiel. Ihr düst mit einem bewaffneten Raumschiff, welches sich auf Wunsch in eine Art Mech transformieren kann, durch den Raum und bolzt alle auftauchenden Bösewichte ins Nirwana.

SSZDC_Screen002

Für Fans wird auch eine Cockpit-Perspektive geboten.

Hierzu steht euch ein breites Waffenarsenal zur Verfügung. Ein mit unendlicher Munition versehenes MG, Etwas stärkere Plasmakanonen (die jedoch nach einer kurzen Salve wieder regenerieren müssen), oder eine begrenzte Stückzahl an Raketen (Standard oder Zielsuchend). Für Notfälle habt ihr auch noch eine EMP zur Hand.

SSZDC_Screen003

Die verschiedensten Lichteffekte schmeicheln dem Auge, Die Texturen der Raumschiffe hätten etwas schärfer ausfallen können.

Bei jedem Abschuss füllt sich euer Flux-Balken. Sobald ihr euer Raumschiff in das Strike Suit verwandelt beginnt sich der Balken zu lehren. Also gut damit haushalten. Seid ihr im Strike Suit Modus ist es an der Zeit euren Widersachern zu zeigen wo der Hammer hängt. Verfügt das Strike Suit doch über einen speziellen Raketenwerfer. Markiert soviele Gegner wie möglich mit eurem Strike Suit um ihnen dann eine ordentliche Ladung Raketen um die Ohren zu hauen.

SSZDC_Screen004

Am oberen Bildschirmrand sind alle relevanten anzeigen untergebracht.

Passt bei den Schlachten aber auf das ihr nicht selbst als Kanonenfutter endet. Anfangs noch einfach, zieht der Schwierigkeitsgrad ab der vierten Mission etwas an. Durch die frei wählbaren Schwierigkeitsgrade sollte jedoch kein Frust aufkommen. Wurdet ihr zu Weltraumschrott verarbeitet, startet ihr mit vollen Werten (Schild, Panzerung) bei einem von mehreren Checkpoints. Diese Checkpoints sind aber nur temporär. Um zu Speichern müsst ihr die Mission schon abschließen.

SSZDC_Screen005

Habt ihr die Mission erfolgreich beendet, bekommt ihr noch die Abrechnung für euer Können präsentiert. Abschüsse, Zielgenauigkeit, Zeitbonus usw. werden aufgelistet, und als Highscore gutgeschrieben. Wurde ein gewisse Marke überschritten, schalten sich zusätzliche Schiffe und Bewaffnungen frei.

Titel: Strike Suit Zero Director´s Cut          Genre: Weltraum-Kampfspiel
Release: 08.04.2014 (Xbox One), 09.04.2014 (PS4), 09.04.2014 (PC)
Plattform: Xbox One (Download), PS4 (Download), PC (Download)
Getestete Version: PS4
Entwickler: Born Ready Games          Publisher: Born Ready Games
Offline: 1 Spieler          Online: kein Online-Multiplayer
Alterseinstufung: ab 7 Jahre (PEGI)

+ Hervorragende Licht und Explosionseffekte

 – Verschwommene Raumschiff-Texturen
– Belanglose Story

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>