Patentklage gegen Nintendo Switch

nintendo_50_black

Kaum ein Produkt eines größeren Herstellers kommt aktuelle auf den Markt ohne mit Patentklagen konfrontiert zu werden, so auch die erfolgreiche Hypridkonsole Nintendo Switch.

Die Firma Gamevice klagt nun Nintendo auf Schadenersatz und einen Verkaufs-stopp von Nintendo Switch da sie ihre Patente und Idee verletzt sehen.

Gamevice stellt hauptsächlich Addon Controller für Smartphones und Tablets her, hatten aber 2012 das Wikitab angekündigt, welches ein Jahr später veröffentlicht wurde als ein Tablet mit ansteckbaren Controller, allerdings floppte dieses Produkt. Eine gewisse Ähnlichkeiten lässt sich nicht von der Hand weisen und dennoch unterscheidet sich das Wikipad erheblich von Nintendo’s Switch in der Funktion.

Nun sind die Gerichte am Zug und müssen entscheiden ob überhaupt genug Ähnlichkeit vorhanden ist um einen Prozess zuzulassen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>