Scorpio heißt nun XBox One X

19055333_10155355960272866_2390826283234847958_o

Microsoft ha nun endlich die Katze aus dem Sack gelassen und Project Scorpio zu einem Abschluss gebracht und als XBox One X  veröffentlicht.

Die Eckdaten der XBox One X :

6 Teraflops
12 GB GDDR5, davon stehen 9 GB für Spiele zur Verfügung
326 GB/s Speicherbandbreite
HDR, 4K UHD Blu-ray Playback

Alle Xbox One Spiele und Zubehör werden auch von der Xbox One X  unterstützt. Außerdem besitzt die Konsole ein neues Kühlsystem unter dem Namen “liquid cooled vapor chamber” welches eine effizientere Kühlung des Systems verspricht. Die XBox One X  ist aber nicht nur die Leistungsstärkste XBox sondern wird auch die kleinste sein.

xbox

Nun zum wichtigsten, die XBox One X wird am 7.November diesen Jahres erscheinen und zum Preis von 499,99 € zu haben sein.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>