Hardware von XBox Projekt Scorpio enthüllt

xbox_twitter

Die Hardware der XBox Project Scorpio wurde nun durch Digital Foundry veröffentlicht und sieht wie folgt aus:

 

Project Scorpio Xbox One
CPU Acht x86 Kerne mit 2.3 GHz Acht spezialisierte AMD Jaguar Kerne mit 1.75 GHz
GPU 40 spezialisierte Verarbeitungeinheiten mit 1172 MHz 12  spezialisierte Verarbeitungeinheiten 853 MHz (Xbox One S: 914 MHz)
Speicher 12 GB GDDR5 8 GB DDR3/32 MB ESRAM
Speicher-bandbreite 326 GB/s DDR3: 68 GB/s, ESRAM mit max. 204 GB/s (Xbox One S: 219 GB/s)
Festplatte 1 TB 2.5 Zoll 500 GB/t TB 2,5 Zoll
Laufwerk 4K UHD Blu-Ray Blu-Ray (Xbox One S: 4K UHD Blu-Ray)

Microsoft hat sich allerdings noch einiges Mehr einfallen lassen um auch das letzte aus der Konsole zu holen und so die erste Konsole mit nativen 4K Spielen auf den Markt zu bringen.

Die wohl spektakulärste Neuerung ist die vollständige Integration von DirectX12 in die Hardware, was eine enorme Erleichterung für die Entwickler darstellt und der Performance einen mächtigen Schub verpasst.

Man darf gespannt sein was uns zur E3 an Spielen erwartet.

Wer nun alles im Detail erfahren will kann dies im Video von Digital Foundry machen

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>