War Thunder: Update 1.67 ‘Sturmangriff!’ veröffentlicht

warthunder
Gaijin Entertainment hat heute das Updates 1.67 ‘Sturmangriff!’ für War Thunder veröffentlicht. Die neue Version beinhaltet den kooperativen Spielmodus ‘Sturmangriff’, fast 20 neue Fahrzeuge, darunter auch einzigartige japanische Modelle. Ebenfalls hinzu kommen drei neue Schauplätze, sodass ihr nun auf mehr als 80 Karten in die Schlacht ziehen können.

19 neue Fahrzeuge erweitern das Arsenal von War Thunder: Update 1.67 bringt interessante neue Maschinen wie die britische Selbstfahrlafette FV4005. Der erst kürzlich hinzugefügte japanische Fahrzeugbaum erhält drei neue Fahrzeuge, darunter die Lenkraketenträger (ATGM) Typ 60 APC und Multiturmpanzer Typ 95 Ro-Go. Für die übrigen Nationen stehen ebenfalls zahlreiche neue Fahrzeuge bereit und eine Auswahl kann in den Entwicklertagebüchern eingesehen werden: DEV-Blog

Das ‘Sturmangriff!’-Update beinhaltet drei neue Schauplätze, darunter einen für Luftschlachten und zwei für Gefechte verbundener Waffen. Im ‘Hochland von Guayana’ beginnen die Kämpfe auf einem gebirgigen Gelände auf Höhen über 6000 Metern, dessen Schlachtfeld in mehrere “Etagen” mit eigenen Gefechten und Siegesbedingungen unterteilt ist.
Die beiden Gefechte verbundener Waffen, ‘Ardennen’ und ‘Phang Nga’, finden in der frühen Phase der Ardennenoffensive beziehungsweise des Pazifikkriegs statt. Letztere wird mit einem der kommenden Pre-Beta-Wochenenden verfügbar sein und lässt euch um die Kontrolle der Küste Thailands in Flugzeugen und Schiffen kämpfen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>